Der Stoffwechsel

Wer sein Gewicht reduzieren will, sollte sich Methoden suchen, wie man seinen Stoffwechsel anregen kann. Ein gesunder Stoffwechsel versorgt jede Zelle mit den Nährstoffen, die sie braucht und transportiert Gifte und unnötige Stoffe ab. Er ist auch dafür verantwortlich, Schritt für Schritt überflüssige Pfunde abzubauen. Damit der Stoffwechsel aber einwandfrei funktioniert, muss er von uns das nötige Material dazu bekommen.

Den Stoffwechsel anregen sollte man, damit die körpereigenen Funktionen alle so arbeiten, wie sie es von Natur aus sollten. Der Stoffwechsel ist dafür verantwortlich, Nützliches von Unbrauchbarem zu unterscheiden. Er verteilt das Nützliche im Körper und sorgt dafür, dass das Unbrauchbare schnellstmöglich ausgeschieden werden kann. Den Stoffwechsel anregen sorgt zusätzlich dafür, dass wir ausreichend mit Wärme versorgt werden und unsere Körpersubstanz aufbauen können, sprich zunehmen, wachsen und regenerieren.

Menschen mit einem sehr schnellen Stoffwechsel haben eher Probleme damit zuzunehmen. Wer aber einen eher trägen Stoffwechsel hat, der neigt dazu schnell zuzunehmen. Wer also ein paar Kilos verlieren möchte, sollte nicht nur eine klassische Diät halten oder Sport treiben, sondern auch seinen Stoffwechsel anregen.

Wie kann ich meinen Stoffwechsel anregen?

Wer seinen Stoffwechsel anregen möchte, der sollte ausreichend Wasser trinken

Wer seinen Stoffwechsel anregen möchte, der sollte ausreichend Wasser trinken

Am besten tut dem Körper gereinigtes Wasser, das kann reines Quellwasser oder gefiltertes Wasser sein. Je reiner das Wasser, desto besser können die Zellen ihre Aufgaben richtig erfüllen und der Körper kann alle Giftstoffe vollständig ausscheiden.

Den Stoffwechsel anregen sollte man nicht nur für sein Gewicht, sondern auch für die Gesundheit, denn schädliche Substanzen, die nicht ausgeschieden werden, können zu Ablagerungen auf den Organen und ernsthaften Krankheiten führen. Schon zwei Liter von dem gereinigten Wasser täglich reichen und dem Körper wird es auf wundersame Weise viel besser gehen, vor allem wenn auch noch Giftstoffe wie Kaffee, schwarzer Tee und Alkohol vermieden werden. Zudem wird durch diese Wassermenge das Gewicht weniger werden.

Auch kalorienreduzierte Kost sorgt dafür, dass wir den Stoffwechsel anregen können. Der Körper neigt dazu, Kalorien schneller als Fett einzulagern, wenn zu viele auf einmal konsumiert werden. Mehrere kleinere Mahlzeiten können beim Stoffwechsel anregen helfen. Es sollten Lebensmittel mit hoher Nährstoffdichte gewählt werden, zum Beispiel Gemüse, ungesalzene Nüsse, Früchte oder Salate.

Sport ist nicht nur zum Abnehmen gut, sondern auch dafür, den Stoffwechsel anzuregen. Wenn der Körper ständig dabei ist, Kalorien zu verbrennen, wird die zugeführte Nahrung besser genutzt und Schadstoffe werden schneller ausgeschieden. Ein Geheimtipp für alle, die ihren Stoffwechsel anregen wollen, ist das biologische Kokosöl.

Dieses enthält eine ganz besondere Art Fett, das nicht eingelagert wird und dabei den Stoffwechsel ungemein anregt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *